Nachrichten
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
Nicht vergessen!
MIT Bonn auf dem CDU-Familienfest
06.09.2017
Am 16. September 2017 findet auch in diesem Jahr zwischen 12 und 17 Uhr auf dem Münsterplatz das Familienfest der Bonner CDU statt. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Kinderbetreuung und Politik. Wir bieten zahlreiche Informationen und stehen den Besuchern Rede und Antwort. Besuchen Sie uns am Stand der MIT Bonn, bei einer Portion Popcorn informieren wir gern über unsere familienpolitischen Themen.
Pressemeldung:
Stadt Bonn vergeudet Gewerbeflächen für Müllhalde und verhindert die Entwicklung eines Kulturquartiers
06.09.2017
Der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Bonn, Frank J. Schönhardt, ist erschüttert über die Nachricht, die Stadt Bonn habe Markthallen an der Röhfeldstraße in Beuel an das stadteigene Abfallunternehmen BonnOrange verkauft.

„Für mich ist es schlicht und ergreifend vollkommen unbegreiflich, wie die Stadt auf solche „Pralinestücke“ an Gewerbeflächen verzichten kann. Denn dies geschieht durch den Verkauf an Bonnorange. Die Stadt zerstört hierdurch einerseits die Entwicklung eines hervorragenden Gewerbegebietes und vernichtet damit eine Einnahmequelle für Gewerbesteuer; andererseits verhindert sie die gute Entwicklung das rückseitig an die Gewerbehallen grenzenden Kulturquartiers „Pantheon““, so Schönhardt weiter.

Es werde hierdurch die Ansiedlung von Gewerbebetrieben verhindert und das Kulturquartier, welches gerade begonnen habe, zu wachsen, wieder vernichtet, insbesondere, wenn das Pantheon dann seine Tore schließe und Bonn ganz verlasse, so Schönhardt.

Schönhardt gibt weiter zu bedenken, dass die Stadt hier offensichtlich wettbewerbsverzerrend und möglicherweise unrechtmäßig handelt. „Jedenfalls“, so der Bonner Wirtschaftspolitiker, „liegen unseres Erachtens in dieser Vorgehensweise erhebliche ordnungspolitische Verstöße, da die Stadt einerseits eine Kontrollfunktion ausübt und hierdurch erst in die Lage versetzt wurde, durch den Verkauf als Marktteilnehmer zu handeln.“ Dies müsse gegebenenfalls unter kartellrechtlichen Gesichtspunkten geprüft werden.

Höchst bedauerlich finden die Mittelstandspolitiker auch, dass der Oberbürgermeister als oberster Wirtschaftsförderer seit Anbeginn der Diskussion hierzu schweigt.

Video
Kandidatencheck Schönhardt
Landtagswahl NRW 2017
06.05.2017
Hier können Sie das Kandidateninterview des Kreisvorsitzenden Frank J. Schönhardt zur NRW-Landtagswahl 2017 verfolgen.

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner